Zielgruppe

Mitarbeiter/innen, die ihre Konflikte in der Arbeit und/oder im Privatbereich reflektieren und aus ihrer Opferrolle aussteigen möchten.

Problemstellung

Menschen sehnen sich nach Glück und Zufriedenheit, doch sie erleben gegenwärtig genau das Gegenteil: Druck, Stress und ein Leben als Kampf. Andere lehnen sich selbst ab und sind ständig damit beschäftigt, ihr Aussehen mit Diäten, Sport und anderen Maßnahmen zu bekämpfen.

Wie können wir aus diesem Dilemma aussteigen? – Egal, was sich im Moment in ihrem Leben als „Problem oder Konflikt“ zeigt, sei es gesundheitlich, am Arbeitsplatz oder in ihrer Partnerschaft – der Inhalt unseres Denkens und Glaubens prägt unsere Persönlichkeit, gestaltet unser Leben und bestimmt unsere Zukunft.

Programm

  • Die Wirkung Ihrer Gedanken auf Ihren Körper und Ihr Leben
  • Selbstreflexion: bewusstes Erkennen Ihrer bisherigen Denkmuster
  • Die Hintergründe Ihrer eigenen Probleme erkennen und sie verstehen
  • Selbsterfahrung: wie Ihre Angst Ihr Verhalten steuert
  • Hinter Ihrer Angst liegt Ihr größtes Potential
  • Der Prozess der Veränderung und Wandlung
  • Neuausrichtung und Verwirklichung Ihrer Wünsche

Ihr Nutzen

In diesen zwei Seminartagen erkennen Sie die entscheidenden Muster und Ursachen, die Sie meist selbst unbewusst geschaffen haben und Sie wissen, wie Sie aus dem Kreislauf von Selbstabwertung und Minderwertigkeit aussteigen um Ihr Leben nachhaltig zu verändern.

Sie wissen, wie Sie ab jetzt den neuen Kurs halten können, der Ihnen zu mehr Zufriedenheit und Freude verhilft.

Hinweis:

Alle persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse werden so erarbeitet, dass die individuellen Inhalte nur der einzelne Teilnehmer kennt.